Die LAG Geschäftsstelle ist zur Zeit nur via  Email erreichbar. Wir versuchen Ihr Anliegen zeitnah zu bearbeiten.

Die Kontaktdaten bleiben wie bisher:

T: 06321-992114

E: lag@addnw.rlp.de

Die LAG Hauswirtschaft

 



Landesbeste Absolventinnen und Absolventen

in der Hauswirtschaft ausgezeichnet

 

Erste Etappe geschafft – Landesbeste Absolventinnen und Absolventen in der Hauswirtschaft ausgezeichnet

Neustadt/Rheinland-Pfalz – Die Hauswirtschafterinnen Antonia Hett aus Lehmen (Landkreis Mayen-Koblenz) und Frank Aschenberger aus Waldsee (Rhein-Pfalz-Kreis) sowie die Fachpraktikerin Hauswirtschaft Anastasia Zelenkova aus St. Augustin (Rhein-Sieg-Kreis) sind die Besten in Rheinland-Pfalz von 265 Prüflingen des diesjährigen Prüfungsjahrganges in den beiden Ausbildungsgängen in der Hauswirtschaft.

Auf der zentralen Abschlussfeier in Bad Kreuznach wurden den Absolventinnen und Absolventen in den Ausbildungsberufen Hauswirtschafter/in und Fachpraktiker/in Hauswirtschaft die Zeugnisse von den Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse überreicht.

Die landesbesten Absolventinnen und Absolventen wurden von Frau Dr. Bux, zuständige Referentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), geehrt. Die ADD ist die zuständige Stelle für die Berufsbereiche des öffentlichen Dienstes und der Hauswirtschaft. Das Rahmenprogramm gestaltete „Stadtgeflüster“ aus Wiesbaden.

„Wenn Sie nicht wollen, dass Zukunft etwas ist, das einfach passiert, während Sie darauf warten, dass Ihre Pläne in Erfüllung gehen, dann starten Sie durch.  Nutzen Sie die ständigen Veränderungen und die Chancen, die sich daraus ergeben. Seien Sie ein Teil der Veränderung, gestalten Sie Veränderung mit und bringen Sie sich aktiv ein“, so Laura Keim von der LAG Hauswirtschaft in ihrer Begrüßung.  

 

„Jetzt sind Sie Fachkraft. Sie gehören einer großen Gemeinschaft hauswirtschaftlicher Fach- und Führungskräfte in Rheinland-Pfalz an. Täglich erbringen Sie in Ihrem Beruf Dienstleistungen für Menschen, um deren Lebensqualität zu verbessern. Ohne Sie würden wir alle zusammen auf ein Stück Lebensqualität verzichten müssen“, sagte Dr. Bux in ihrer Ansprache. 

 

Sie alle können mit Stolz sagen: „Ich habe die erste Etappe meiner beruflichen Karriere geschafft. Es ist die erfolgreich bestandene Berufsabschlussprüfung, die Ihnen Türen öffnet für weitere Qualifikationen. Es ist die Eintrittskarte für mehr. Bleiben Sie an diesem Punkt nicht stehen, sondern nutzen Sie Ihre Eintrittskarte. Viele Wege stehen Ihnen offen. Hauswirtschaft lebt“, so Dr. Bux weiter.  

 

Hauswirtschafter/in und Fachpraktiker/in Hauswirtschaft sind dreijährige Ausbildungsberufe. Ein späterer Einsatz kann z. B. in hauswirtschaftlichen Großbetrieben wie Seniorenheimen, Kindertagesstätten, Ganztagsschulen oder Jugendherbergen erfolgen, aber auch in Dienstleistungszentren wie Sozialstationen oder in Privathaushalten.

Der Berufseinstieg ist der Beginn der Berufskarriere. Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter können sich zusätzlich qualifizieren für den Einsatz in der Alltagsbegleitung von insbesondere an Demenz erkrankten Menschen und es steht die Tür offen für die Fortbildung zur Meisterin/zum Meister der Hauswirtschaft und zur hauswirtschaftlichen Betriebsleiterin/zum hauswirtschaftlichen Betriebsleiter.

In diesem Jahr sind 265 Prüflinge von der ADD zur Prüfung zugelassen worden, davon 193 zur Prüfung als Hauswirtschafter oder Hauswirtschafterin und 72 zur Prüfung als Fachpraktikerin Hauswirtschaft oder Fachpraktiker Hauswirtschaft. Eine Vielzahl von  Prüferinnen und Prüfern in 13 Prüfungsausschüssen waren ehrenamtlich tätig.

Im Foyer der Conrad-Frey-Halle wurden die Gäste der Feier vom Förderverein der Berufsbildenden Schule TGHS Bad Kreuznach bewirtet.

In der Meile der Verbände konnten sich die neuen Fachkräfte informieren, welche Möglichkeiten es für sie gibt, sich im Verband zu engagieren.

Am Stand er LAG Hauswirtschaft gab es reichlich Informationen zur weiteren beruflichen Qualifizierung und Fortbildung.

Ein großer Dank an Alle, die dazu beigetragen haben, dass dieser Tag ein ganz besonderer Tag für die neuen Fachkräfte der Hauswirtschaft in Rheinland Pfalz werden konnte.

Wir gratulieren allen neuen Fachkräften zu ihrer bestandenen Prüfung und heißen sie ganz herzlich willkommen in den Reihen der professionellen Hauswirtschaft. >> Der Vorstand der LAG Hauswirtschaft <<

Informationen zu den Prüfungen 2016

Alle bestandenen Prüflinge in alphabetischer Reihenfolge 2016

Spendenaktion der BBS TGHS Bad Kreuznach

 

 

 


 


Suchen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:










Wer ist online?

Wir haben 22 Gäste online

Qualifikationsübersicht

Ausbildungsnachweis

Der direkte Weg zur Bestellung/Registrierung. Klicken Sie auf den Link.

Onlineversion 

Papierversion >> für die duale Ausbildung

Papierversion >> für die HBfH

HAS-e Schritt für Schritt Anleitung >> als Download

DQR

Die hauswirtschaftlichen Berufe
im Deutschen
Qualifikationsrahmen
 
Kurzfassung        Langfassung

Fördermöglichkeiten

Es besteht die Möglichkeit die Bildungsprämie zu beantragen (http://www.bildungspraemie.info/).

Impressum

Copyright © 2017 www.hauswirtschaften.de. Alle Rechte vorbehalten.