Die LAG Geschäftsstelle ist am Freitag, den 23.06.2017, nicht besetzt. Kontaktieren Sie uns gerne per Email.

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

die LAG Geschäftsstelle erreichen Sie Mi. - Fr. zwischen 9:00 Uhr und 13:00 Uhr.

Außerhalb der Bürozeiten können Sie uns natürlich gerne per Email kontaktieren.

Die Kontaktdaten bleiben wie bisher:

T: 06321-992114

E: lag@addnw.rlp.de

Für die LAG Hauswirtschaft

Katharina Witte

 



Der neue Ausbildungsnachweis in Rheinland-Pfalz

für die Berufe der Hauswirtschaft 

Was ist das Besondere am neuen Nachweis?

Er wurde in Kooperation mit der zuständigen Stelle für die Berufsbildung in der Hauswirtschaft (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, ADD), einem Unterausschuss des Berufsbildungsausschusses, dem Buntes-Amt.de und der LAG Hasuwirtschaft entwickelt.

Er orientiert sich am Deutschen- und Europäischen Qualifizierungsrahmen (DQR/EQR).

Er wird gemeinsam bearbeitet. Auszubildende, Ausbilderinnen und Ausbilder (Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer) sind gemeinsam für den Nachweis verantwortlich.

Er leitet durch die Ausbildung und führt zu einem kompetenzorientierten Abschluss.

 

Was ist das Neue am neuen Nachweis?

Der Nachweis kann auf zwei Weisen geführt werden.:

Als Online-gestüzte Version. Hier brauchen Sie nur einen PC und einen Internet-Zugang.

Als Papierversion. Hierzu bestellen Sie einfach den Nachweis (Siehe unten).

Der Nachweis dokumentiert nicht mehr einfach, was Sie schon "abgearbeitet" haben. Vielmehr zeigt er Ihnen, wie weit Sie schon mit dem Erwerb der notwendigen Kompetenzen sind, welche Sie für die Ausübung des Berufes brauchen.

Er leitet die Auszubildenden ebenso wie die Ausbilderinnen und Ausbilder durch alle Arbeitsfelder der Hauswirtschaft. Besonders die Online-Version bietet eine Vielzahl an zusätzlichen Möglichkeiten, Ausbildung zu gestalten. 

Sie brauchen keine Software auf Ihrem Rechner zu installieren. Sie wählen sich auf einem externen Server (www.has-e.de) ein und arbeiten dort in Ihrem Nachweis.

Wie bekomme ich den neuen Nachweis?

Auszubildende, die dual ausgebildet werden (im Betrieb und in der Berufsschule), haben zwei Möglichkeiten:

Onlineversion: unter www.has-e.de registrieren und den notwendigen Lizenzcode anfordern.

Papierversion: unter www.guenstige-drucke.de bestellen. !! Hier die Version für duale Ausbildung wählen!!

Schülerinnen und Schüler der HBfH haben eine Möglichkeite: 

Papierversion: unter www.guenstige-drucke.de bestellen. !! Hier die Version für HBfH wählen!!

 Was kostet der neue Nachweis?

Der Preis für beiden Versionen des Nachweises beträgt 39,95 €. Sie bekommen mit Ihrem Lizenzcode oder Ihrer Druckversion eine Rechnung. Schülerinnen und Schüler müssen ihren Nachweis, wie alle Bücher, selbst bezahlen. Bei Auszubildenden im dualen System werden die Kosten vom Ausbildungsbetrieb übernommen.

 

 

Suchen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an:










Wer ist online?

Wir haben 45 Gäste online

Qualifikationsübersicht

Ausbildungsnachweis

Der direkte Weg zur Bestellung/Registrierung. Klicken Sie auf den Link.

Onlineversion 

Papierversion >> für die duale Ausbildung

Papierversion >> für die HBfH

HAS-e Schritt für Schritt Anleitung >> als Download

DQR

Die hauswirtschaftlichen Berufe
im Deutschen
Qualifikationsrahmen
 
Kurzfassung        Langfassung

Fördermöglichkeiten

Es besteht die Möglichkeit die Bildungsprämie zu beantragen (http://www.bildungspraemie.info/).

Impressum

Copyright © 2017 www.hauswirtschaften.de. Alle Rechte vorbehalten.